Hoteles Bonanza - Mallorca - Naturaleza

Mallorca: Natur, Strände, Dörfer mit Charme

Mallorca hat eine große Vielfalt an Stränden anzubieten, von denen sich viele in noch unberührtem Zustand befinden. Einige dieser Strände sind sehr leicht zugänglich, andere erreicht man nur vom Meer aus oder zu Fuß. Abgesehen von der Schönheit der Strände ist die hier vorzufindende reiche Meeresfauna hervorzuheben, eine der vielfältigsten des Mittelmeerraums.

Hoteles Bonanza - Mallorca - Naturaleza

Strände

Einige der berühmtesten Strände sind:

  • Es Trenc
  • Formentor
  • Cala Mondragó
  • Cala Pi
  • Cala Mesquida
  • Playa de Muro
Hoteles Bonanza - Mallorca - Naturaleza

Naturparks

Mallorca überrascht die Besucher mit zahlreichen wunderschönen Naturparks:

  • Cabrera
  • Mondragó
  • Es Trenc
  • Fonts Ufanes
  • Albufera
  • Dragonera
  • S’Albufereta
  • Cap Ferrutx

Weitere Informationen

  • Cabrera: Dieses Naturparadies, das im Jahre 1991 zum Nationalpark Land/Meer ernannt wurde, ist dank der Pflege und Geschütztheit seiner Flora und Fauna ein privilegierter Ort. Das Herzstück von Cabrera ist eine Höhle, die von der Erosion des Meers ausgehöhlt wurde.
  • Mondragó: Der Nationalpark Mondragó (Bucht von Mondragó), im Süden von Mallorca, (Santanyí)
  • Es Trenc: Der Naturpark Es Trenc-Salobrar im Süden von Mallorca, im Gemeindegebiet von Campos
  • Fonts Ufanes: Las Fuentes Ufanes, Quellen, die sich auf dem Privatgrundstück Finca de Gabellí befinden (Campanet)
  • Albufera: Der Naturpark s’Albufera de Mallorca, ein Naturschutzgebiet mit einer Fläche von 1.708,75 ha, (Bucht von Alcudia)
  • Dragonera: Der Naturpark sa Dragonera, der sich über die Insel sa Dragonera und die Felseninseln es Pantaleu und na Mitjana im Westen von Mallorca (Andratx) erstreckt.
  • S’Albufereta: Naturschutzpark
  • Cap Ferrutx: Naturschutzpark im Norden der Insel